Brigitte und Dr. Konstanze Wegener-Stiftung

    Stiftung zur Förderung der med. Forschung und Therapie auf dem Gebiet der Krebsbehandlung und zur Förderung des Tierschutzes

Die Brigitte und Dr. Konstanze Wegener-Stiftung wurde von den Stifterinnen Frau Brigitte Wegener und Frau Dr. Konstanze Wegener mit Urkunde vom 10.09.2007 gegründet und am 13.09.2007 als selbständige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Düsseldorf von der Bezirksregierung Düsseldorf anerkannt. Aufgrund eines mit beiden Stifterinnen geschlossenen Erbvertrages fließen der Stiftung laufend Erträge aus Vermögen zu. Diese werden für die satzungsgemäßen Zwecke Krebsforschung und Tierschutz verwendet.

Wir fördern:

Krebsforschung

Durch Bereitstellung finanzieller Mittel fördern wir engagierte Projekte der medizini­schen Forschung und Therapie auf dem Gebiet der Krebsbehandlung, vornehmlich im universitären Bereich. Finanziert werden ganz oder teilweise Personalkosten, Gerä­teanschaffungen, Verbrauchsmaterial, Lehrveranstaltungen, sachdienliche Fremdleis­tungen usw.

Im Bereich Krebsforschung wurden beispielsweise in den Jahren 2015 und 2016 For­schungsprojekte bei Universitäten und Uni-Kliniken in Düsseldorf, Hamburg, Bonn, Heidelberg, Essen, usw. gefördert.

Tierschutz

Hier unterstützen wir, größtenteils in enger Zusammenarbeit mit dem Landestier­schutzverband Nordrhein-Westfalen e.V., durch laufende oder einmalige Zahlungen die praktische Arbeit engagierter Tierschützer und Tierheime vornehmlich in der Re­gion Düsseldorf und Umgebung.

Im Be­reich Tierschutz haben wir in den vergangenen Jahren Mittel für Gnadentierhaltung, Errichtung von Tierschutzeinrichtungen in Tierheimen, Futtermittel und medizinische Betreuung aufgewendet.

 

Hinweise
für Antragsteller und Unterstützer

Anträge auf Förderung von Projekten der medizinischen Erforschung von Krebs­krankheiten und deren Therapie sind möglichst durch universitäre oder universitätsna­he Einrichtungen zu richten an:

Brigitte und Dr. Konstanze Wegener-Stiftung
Kaiserstraße 50
40479 Düsseldorf

Email: BKWegener-Stiftung@gmx.de

Die Förderanträge sollen neben der Projektbeschreibung den Umfang der benötigten Mittel in zeitlicher, personeller und sachlicher Hinsicht benennen.

Förderanträge für Tierschutzprojekte sollten sich möglichst auf Projekte in Nordrhein­-Westfalen beziehen und können nur von Institutionen angenommen werden, deren Gemeinnützigkeit steuerlich anerkannt ist und entsprechend nachgewiesen wird.

Ansprechpartner für Rückfragen ist unser Vorstandsmitglied Herr Wilfried Greis,
Tel.: 0211 / 4976680, Email: w.greis@greis-brosent.de

 

Wenn Sie uns unterstützen wollen, hier ist unsere Bankverbindung:
Commerzbank Düsseldorf, IBAN: DE42 3008 0000 0212 1207 00.
Wir sind als gemeinnützig anerkannt und stellen entsprechende Spendenquittungen aus.

 

Stiftungsinformationen zum Downloaden (140 KB)